Ausbildungsbegleitender Deutschkurs (hpkj global)

0
Ausbildungsbegleitender Deutschkurs (hpkj global)

„hpkj global“ bietet im Rahmen des Projekts „SOKO 24“ einen kostenlosen, ausbildungsbegleitender Deutschkurs für junge Geflüchtete an (auf den Niveaus A2 bis B2). Das Angebot richtet sich an Auszubildende in der Gastronomie, Einzelhandel und Hotellerie.

Der Unterricht wird individuell auf die Inhalte der jeweiligen Ausbildung abgestimmt und findet in kleinen Gruppen statt. Die Auszubildenden werden im Rahmen des Deutschunterrichts von Sozialpädagog*innen unterstützt. Diese beraten sowohl die Auszubildenden, als auch die ausbildenden Betriebe bei allen relevanten Fragen des Ausbildungsalltags während der ersten 24 Monate der Ausbildung.

Inhalte und Aufgaben des Angebots:

  • Sprachstandermittlung
  • Unterstützung und Ergänzung zum Berufsschulunterricht
  • Stärkung der sprachlichen Handlungsfähigkeit am Arbeitsplatz
  • Unterstützung bei ausbildungsrelevanten Fragen
  • Interkulturelle Sensibilisierung im beruflichen Kontext

Unterrichtszeiten: 2 – 3 Tage pro Woche (nach Vereinbarung).
Voraussetzungen: Flucht- und/oder Migrationshintergrund, mindestens A2-Sprachniveau und 1. oder 2. Ausbildungsjahr.

Anmeldung: unter +49 176 104 911 38 (auch per WhatsApp), danach erfolgt die Einstufung in der Schule.

Zielgruppe:

Azubis mit Migrations-/Fluchthintergrund

Kontakt:

Frau Sabine Neher
+49 176 104 911 38
global@hpkj-ev.de

Adresse: Leopoldstraße 7, München, Deutschland