Berufsorientierung für Zugewanderte (BOF)

0
Berufsorientierung für Zugewanderte (BOF)

„Berufsorientierung für Zugewanderte (BOF)“ ist deine Chance, eine Ausbildungsstelle oder eine Einstiegsqualifizierung zu bekommen!

Gemeinsam starten wir mit Dir Deine Berufsorientierung. Du entscheidest Dich für verschiedene Berufsfelder, welche Du praktisch kennenlernst und erprobst. Außerdem unterstützen wir Dich bei der Verbesserung Deiner Sprachkenntnisse und benötigter Fachsprache.

Natürlich unterstützen wir Dich auch in Deiner Betriebsphase in einem von uns organisiertem Praktikum Deiner Wahl.

Direkt am Standort wird in unseren gut ausgestatteten Unterrichtsräumen, digitalen Lernfabriken oder Werkstätten unterrichtet. Dabei setzen wir neben den klassischen Unterrichtsmethoden auch online-Lernmethoden ein. Unsere Lernprozessbegleiter*innen stehen Ihnen vor Ort bei unseren „Blended-Learning“-Einheiten zur Seite.

Dauer: 13 – 26 Wochen (35 Std. pro Woche), mehrere Phasen.

Inhalt: Berufsfeldorientierung, Vermittlung von Praktika/ Ausbildungsplätzen, Erwerbung von (Fach-)Sprachkenntnissen.

Sonstiges: Arbeitskleidung wird gestellt, Fahrtkostenübernahme, täglich kostenloses Mittagessen (außer während der betrieblichen Phase).

Während der gesamten Maßnahme: Unterstützung bei allen Fragen und Problemen.

Organisation: bfz gGmbH München

Zielgruppe:

Jugendliche und junge Erwachsene Migranten/Asylbewerber*innen Ausbildungssuchende

Kontakt:

Frau Maria Korber
+49 (0)89 1895529 163 Mobil: +49 (0)171 5676375
maria.korber@bfz.de

Adresse: Hofmannstraße 51, 81379 München, Deutschland