BMF Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge

    Die BMF ist eine stationäre Jugendhilfeeinrichtung und betreut unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Das Betreuungsangebot differenziert nach Alter und individuellem Bedarf des jungen Menschen auf 72 Plätze in Voll- oder (intensiv) teilbetreuten Wohngruppen. Die sozialpädagogische Betreuung fördert die selbstständige Lebensführung der jungen Flüchtlinge unter Berücksichtigung vorhandener Ressourcen. Durch Orientierungs- und Integrationshilfen ermöglichen wir Identitätsbildung und motivieren zur Entwicklung von Perspektiven.

    Ziele:

    • Schaffen einer Atmosphäre, die Sicherheit und Vertrauen vermittelt, zur Stabilisierung und Entwicklung der Persönlichkeit
    • Respekt vor dem Andersartigen, Ehrlichkeit, Offenheit und Toleranz im Umgang mit den Betreuten
    • Bezugsbetreuungssystem als Grundlage für eine tragfähige Betreuungsbeziehung
    • Verselbständigungskonzept für den Erhalt und die Weiterentwicklung bereits vorhandener Kompetenzen
    • Konfrontation mit der Realität der Situation von Flüchtlingen in Deutschland
    • Transparenz von Abläufen um Entscheidungs- und Wahlmöglichkeiten zu schaffen
    • Intensive Netzwerkarbeit mit flüchtlingsrelevanten Einrichtungen
    Zielgruppe:

    unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

    Kontakt:

    Frau Karin Irlinger
    +49 89 5505982 - 21
    k.irlinger@verein-fuer-sozialarbeit.de

    Adresse: Gotthardstraße 105, 80689, München, Deutschland