Campus di Monaco – Schule für alle

0
Campus di Monaco – Schule für alle

Schüler von der 5. bis 10. Klasse mit und ohne Migrationserfahrung lernen gemeinsam an der Internationalen Montessorischule München – Campus di Monaco. Eine staatlich genehmigte  Montessori-Mittelschule mit M-Zug (5. bis 10. Klasse) und Hort. Die Erziehung der Schüler zu Weltoffenheit, Demokratie und Verantwortung stehen im Vordergrund des Konzepts. Weitere Schwerpunkte sind das Erlernen von Sprachen und sensibler Umgang mit Sprache(n) sowie das Entdecken von Berufsperspektiven und Potentialen.

Das Team des Campus di Monaco zeichnet sich durch einen großen Erfahrungsschatz und professionelles Fachwissen in Unterricht und Pädagogik aus. Die Entwicklung von Schülerinnen und Schüler wird gefördert und herausgefordert, um ihnen bestmögliche Zukunftschancen ermöglichen.

Die Anmeldung ist grundsätzlich zu jedem Zeitpunkt möglich. Der Schuleintritt erfolgt in der Regel zu Beginn eines Schuljahres, in Ausnahmefällen auch während des Schuljahres.

Die Schule wird über öffentliche Zuschüsse, Schulgeld, Stiftungen, Spenden und – vor allem in der Anfangsphase – auch über Darlehen finanziert. Durch Stiftungen, Spenden und solidarische Schulgeldbeiträge, die über das reguläre monatliche Schulgeld hinausgehen, wird allen Schülerinnen und Schülern unabhängig von der finanziellen Situation ihrer Eltern ein Schulplatz ermöglicht.

ACHTUNG: Der nächste Campus Online Infoabend findet Anfang September statt.  Anmeldung per E-Mail an m.weinzierl@campus-di-monaco.de Sie erhalten dann eine persönliche Einladung zum Webinar, um sich einzuloggen.

Zielgruppe:

Schüler und Schülerinnen ab der 5. Klasse, mit und ohne Migrationshintergrund

Kontakt:

Frau Antonia Veramendi
+49 89 41 327 41 80
info@campus-di-monaco.de

Adresse: Schwanthalerstraße 2, München, Deutschland