Handwerkskammer für München und Oberbayern

    Ausbildungsakquise und Ausbildungsbegleitung

    Ausbildungsakquise: Der Ausbildungsakquisiteur der Handwerkskammer für München und Oberbayern vermittelt junge Flüchtlinge auf Ausbildungsplätze. Davon profitieren sie ebenso wie die Ausbildungsbetriebe durch die Besetzung freier Ausbildungsplätze im Handwerk.

    • Beratung, Unterstützung und Begleitung von Jugendlichen vor und während der Berufsausbildung.
    • Passgenaue Vermittlung der Jugendlichen in die Betriebe.
    • Beratung der Betriebe bei Formalitäten und beim Schaffen der notwendigen Strukturen für die Ausbildung.

      Kontakt: Christoph Karmann, Ausbildungsakquisiteur
      Telefon +49 89 5119 372, christoph.karmann@hwk-muenchen.de

      Dieses Projekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

    Ausbildungsbegleitung: Um einen reibungslosen Ablauf der Ausbildung kümmert sich der Ausbildungsbegleiter für junge Flüchtlinge. Bei Fragen zur Berufsschule, bei Alltagsproblemen oder Konflikten im Betrieb ist er Ansprechpartner für Betriebe und Auszubildende.

    Kontakt: Rüdiger Hofbauer, Ausbildungsbegleiter

    Tel. +49 89 5119 446, ruediger.hofbauer@hwk-muenchen.de

    Dieses Projekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

    Zielgruppe:

    Jugendliche im schulischen Abschlussjahr und in der Berufsausbildung sowie Ausbildungsbetriebe

    Kontakt:

    Herr Christoph Karmann / Rüdiger Hofbauer
    +49 89 5119 - 446
    ruediger.hofbauer@hwk-muenchen.de

    Adresse: Max-Joseph-Straße 4, 80333, München, Deutschland