Integration durch soziale Zeitarbeit

    Durch ein neuartiges, faires Konzept der „sozialen Zeitarbeit“ in der Logistikbranche will Social-Bee anerkannte arbeitslose Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt und in die Gesellschaft integrieren. Firmen werden ermutigt, Geflüchtete zu beschäftigen, indem die Kommunikation zwischen Flüchtlingen und Firmen unterstützt und eine umfassende sozialpädagogische Betreuung gewährleistet wird.  Ziel ist die Überführung in Ausbildung oder Festanstellung.

    Die traditionelle Zeitarbeit wird mit einem neuartigen Integrationskonzept kombiniert: Zeitarbeit, sozialpädagogischer Betreuung und der Begleitung bei externen Bildungs-, Qualifizierungs- und Freizeitprogrammen. Das Programm umfasst eineinhalb Jahre. Neben Arbeitserfahrung, sprachlicher und schulischer Qualifikation erlangen die Geflüchteten Selbstvertrauen, lernen die Kultur kennen und können sich sozial besser integrieren.

    Qualifikation & Motivation: In Zusammenarbeit mit Integrationsschulen werden motivierte und zuverlässige Newcomer gefunden.

    Risikoloses Kennenlernen: Firmen können es einfach ausprobieren, mit Geflüchteten zu arbeiten – ohne die Verbindlichkeiten einer Festanstellung.

    Zeitarbeit: Social-Bee bietet Newcomern Arbeitserfahrung, Arbeitskultur finanzielle Anreize & schnelle Aufstiegschancen in der Logistik.

    Betreuung: Enge Betreuung durch Sozialpädagogen und bürokratische Hilfestellung erleichtern den Weg in Beruf und soziales Leben.

    Qualifikation & Sprache: Social-Bee organisiert für Newcomer Teilqualifikationen und berufsbezogene Sprachkurse, um qualifizierte Jobs anzunehmen.

    Aktivierung & Freizeit: Social Bee organisiert Aktivierungs, Soft-Skill Trainings und fördert Freizeitaktivitäten für die Mitarbeiter.

    Social Impact: Die Integration von Geflüchteten wird gefördert – eine Investition in eine bunte Zukunft!

    Link zur Website:

    http://www.social-bee.eu/

    Kontakt:

    +49 176 64 75 04 30 (mobil)
    info@social-bee.de