Von Fremden zu Freunden – Ausbildungsvorbereitung

    Qualifizierung zur erfolgreichen Bewerbung für ein ausbildungsvorbereitendes Praktikum und für die Ausbildung.

    Junge Flüchtlinge können hier entsprechend ihrem individuellen Profil einen realistischen Berufswunsch bzw. Ausbildungsberuf entwickeln. Bei der Vorbereitung ihrer Bewerbung vor werden sie intensiv beraten und unterstützt. Bei einem Probebewerbungstag (mit unmittelbarem Feedback) können sie sich selbst testen und so auf die Gesprächsführung in Bewerbungsgesprächen vorbereiten. Ab dem Probebewerbungstag wird dem Jugendlichen ein Ausbildungslotse bis zum Ende des ersten Ausbildungsjahres zur Seite gestellt.

    Integro e.V. widmet sich neben den Trainings besonders dem Aufbau eines Ausbildungslotsenpools. Die Ausbildungslotsen sind die Schnittstelle zwischen Ausbildungsbetrieb und den Auszubildenden (Flüchtlingen), die besonders bei (kulturellen) Mentalitäts- und arbeitsplatzspezifischen Problemen für beide Seiten da sind. Sie werden in ihrer Arbeit von Integro e.V. begleitet und durch interkulturelle Trainings unterstützt.
    Zielgruppe:

    Junge Flüchtlinge, Jugendliche mit Migrationshintergrund, Schüler in den Abgangsklassen und/oder im berufsvorbereitenden Schuljahr

    Link zur Website:

    www.integro-ev.de

    Kontakt:

    Frau Dr. Jutta Thinesse-Demel
    +49 89 978 979 70
    info@integro-ev.de

    Adresse: Grafinger Str. 6, 81671, München, Deutschland