FLÜB&S Flüchtlinge in Beruf und Schule

    Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge können im Projekt FLÜB&S
    den Erfolgreichen oder Qualifizierenden Mittelschulabschluss erwerben. FLÜB&S bietet Lehrgänge in drei Niveaustufen an. In der Grundstufe konzentriert sich das Angebot auf DaZ und Mathematik. In der Mittelstufe werden alle klassischen Unterrichtsfächer angeboten. In der Abschlussstufe werden die Jugendlichen auf den Mittelschulabschluss oder auf den Qualifizierenden Abschluss vorbereitet. Dabei erhalten sie eine besondere Förderung im Fach Deutsch als Zweitsprache.

    Ziele sind

    • psychosoziale Stabilisierung
    • sprachliche Qualifizierung
    • Vorbereitung auf den Mittelschulabschluss und den Qualifizierenden Mittelschulabschluss
    • Vermittlung in Ausbildung (Arbeit) oder weiterführender Schulabschluss
    • interkulturelle Orientierung
    • Unterstützung bei gesellschaftlicher Teilnahme

    Sozialpädagogische Beratung und Betreuung und individuelle Förderung sowie projektbezogener Unterricht sind fester Bestandteil des Lehrgangs. Die Jugendlichen werden im Anschluss an das Projekt in eine Ausbildung oder einen weiterführenden schulischen Lehrgang vermittelt.

    Das Projekt „FLÜB&S“ wird gefördert aus Mitteln des Sozialreferats der Landeshauptstadt München, Amt für Wohnung und Migration.

    Zielgruppe:

    Unbegleitete Minderjährige und junge erwachsene Flüchtlinge bis zum 21. Lebensjahr, in Ausnahmefällen bis zum 25. Lebensjahr

    Kontakt:

    Herr Goran Ekmescic
    +49 89 54 42 40-34
    goran.ekmescic@mvhs.de

    Adresse: Landwehrstraße 46, 80336, München, Deutschland