Schulabschlüsse für junge Geflüchtete bis 25 Jahre

0
Schulabschlüsse für junge Geflüchtete bis 25 Jahre

Junge Geflüchtete können mit der Qualifizierungsmaßnahme FlüB&S den Erfolgreichen oder Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule erwerben. Sie erhalten eine besondere Förderung in Deutsch als Zweitsprache. Ziele sind zudem die Entwicklung beruflicher Perspektiven und die Aufnahme einer Ausbildung.

„FlüB&S“ bietet Lehrgänge in drei Niveaustufen an. In der Grundstufe konzentriert sich das Angebot auf Deutsch als Zweitsprache und Mathematik. In der Mittelstufe werden alle klassischen Unterrichtsfächer angeboten. In der Abschlussstufe werden die Jugendlichen auf den Erfolgreichen Mittelschulabschluss oder den Qualifizierenden Abschluss vorbereitet. Das Unterrichtsangebot wird kontinuierlich durch digitale Angebote ergänzt. Im Fokus steht eine individuelle Förderung der Teilnehmenden mit einer engen sozialpädagogischen Begleitung während des gesamten Lehrgangsjahres. Der berufliche Einstieg wird erleichtert durch mehrwöchige Praktika, um die beruflichen Interessen und Kompetenzen zu erproben.

Was bietet „FlüB&S“?

  • Deutsch, Mathematik, AWT, GSE, Wahlfach Kunst oder Sport, EDV
  • Berufliche Orientierung
  • Unterstützung bei der Einmündung in Ausbildung, Arbeit und weiterführende Schulen
  • Fächer- und gruppenübergreifende Projektarbeit
  • Sozialpädagogische Unterstützung

Welche Zertifikate und Zeugnisse können erworben werden?

  • Zertifikat Deutsch B1 oder B2
  • Erfolgreicher oder Qualifizierender Abschluss der Mittelschule

Voraussetzungen: 

  • Erfolgreiche Alphabetisierung und Sprachkenntnisse angelehnt an Niveau A1, bis 25 Jahre, Fluchthintergrund, alle Herkunftsländer unabhängig vom Aufenthaltsstatus

Aktuell wird das Unterrichtsangebot durch Onlinelearning und interaktive digitale Angebote in allen Unterrichtsfächern fortgesetzt. 

„FlüB&S“ wird gefördert aus Mitteln des Sozialreferats der Landeshauptstadt München, Amt für Wohnung und Migration, und des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus.

Zielgruppe:

Unbegleitete Minderjährige und junge erwachsene Flüchtlinge bis zum 21. Lebensjahr, in Ausnahmefällen bis zum 25. Lebensjahr

Kontakt:

Frau Brigitte Diermann
+49 89 48006-6575
brigitte.diermann@mvhs.de

Adresse: Orleansstraße 34, 81667 München, Deutschland