ReDI School of Digital Integration München

    Die ReDI School of Digital Integration ist eine Programmier- und IT Schule für Geflüchtete und Asylsuchende. Die ReDI School organisiert gemeinsam mit Industrie-Führern und ehrenamtlichen IT-Experten kostenlose Seminare, die über drei Monate gehen. Den Studenten werden  außerdem Workshops und Networking-Möglichkeiten geboten, um den Eintritt in die Tech-Industrie zu vereinfachen. Die Kurse werden von freiwilligen Experten aus der IT-Industrie geleitet.

    Im ersten Semester wurden in 6 Klassen bereits 75 Studenten aus 20 Nationen geschult. Vier Klassen erhielten Unterricht von freiwilligen IT-Experten, Seminare zu Cloud Computing and IoT wurden durch Microsoft and Cisco organisiert.

    Die Kurse – auch speziell für Frauen – finden zu verschiedenen Zeiten statt. Weitere Informationen dazu auf der Website.

    Zielgruppe:

    Geflüchtete und Asylsuchende mit Interesse an IT

    Kontakt:

    Herr Khaled Alabbsi / Student Liaison
    khaled@redi-school.org

    Adresse: Balanstraße 73, München, Deutschland