Software-Entwicklung leicht(er) gemacht

    Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern – das ist das Ziel der Initiative Refugees on Rails. Hier bieten IT-Fachleute Kurse in Software-Entwicklung an. Zielgruppe sind Flüchtlinge mit guten Englischkenntnissen und Ahnung von Mathe. Programmierkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

    Der erste Kurs fand im Sommer 2016 statt, der zweite läuft gerade, für den dritten Kurs können sich noch Teilnehmer und Teilnehmerinnen melden.

    Die Kurse dauern 4 Monate und finden jeweils am Sonntag Nachmittag von 14.00 bis 18.00 Uhr statt. Darüber hinaus wird selbständiges Üben und Lernen erwartet. Laptops können für die Kursdauer zur Verfügung gestellt werden.

    Ort: Media Lab in der Rosenheimer Straße 145.

    Den TeilnehmerInnen entstehen keine Kosten.

    Zielgruppe:

    Geflüchtete mit Mathe- und Englischkenntnissen

    Adresse: Rosenheimer Str. 145, München, Deutschland